FAQ

Zuhause FAQ Steuerberatung

Arbeitnehmer

Wir zählen viele Arbeitnehmer zu unserem Mandantenkreis. Wir verfolgen die sich ständig weiterentwickelte Gesetzgebung und Rechtsprechung weiter. Je nach Sachlage bieten insbesondere Ausbildungskosten und Kosten des Erst- oder Zweitstudiums, Reisekosten, Umzugskosten, häusliches Arbeitszimmer oder die doppelte Haushaltsführung Potential für eine Steuererstattung. Auch Leiharbeitsverhältnisse sind steuerlich spannend. Gemeinsam mit dem Steuerberater werden in einem Erstgespräch anhand einer mehrseitigen Checkliste alle Möglichkeiten „abgeklopft“. Für das Erstgespräch sollten Sie daher ca. 1 h Zeit einplanen.

Weiterhin zählen wir Rentner sowie Privatpersonen mit Vermietungseinkünften zu unserem Mandantenkreis.

Die spätere Kommunikation und Belegzusendung erfolgt auf Wunsch digital. So können Sie uns über eine eigene Belege-App fehlende Unterlagen schnell, sicher und bequem zukommen lassen.

Aufgrund der geografischen Lage im „Dreiländereck“ und der Expertise von Herrn Dr. Unkelbach betreuen wir des Weiteren viele Grenzgänger, Wochenaufenthalter und befassen uns mit internationalen Sachverhalten.

Grenzgänger

Von dem Angestelltenverband AVR der Hoffmann-La Roche werden wir seit 2017 als empfehlenswerter Steuerberater gelistet, der sich intensiv mit Grenzgängerthemen auseinandersetzt. Daher dürfen wir auch viele Angestellte und leitende Angestellte der Hoffmann-La Roche zu unseren Mandanten zählen.

Existenzgründer

Wer den Schritt in die Selbständigkeit geht, wird von diversen – mehr oder weniger seriösen – Informationsangeboten überhäuft. Die Fördermöglichkeiten sind vielfältig. Sogar der Businessplan lässt sich scheinbar im Internet per Knopfdruck erledigen. Die Existenzgründer, die dann mit einem solchen Businessplan zu Banken und Fremdkapitalverhandlungen erscheinen, erreichen das gewünschte Ziel jedoch oftmals nicht.

Wir sind in der KfW-Beraterbörse gelistet, im Rahmen des Gründercoachings ist unsere Beratung förderungsfähig. Als lizensierte Beratungsinstitution haben wir Zugriff auf leistungsstarke Tools zur effizienten Begleitung der Existenzgründung. Auch eine Förderung über die RKW Baden-Württemberg wird von uns regelmäßig geprüft.

Die optimale Rechtsform lässt sich, genauso wie ein Businessplan, nur nach genauer Analyse des Vorhabens bestimmen. Die Kriterien reichen von haftungsrechtlichen Gesichtspunkten über Anzahl der Gesellschafter bis hin zu steuerlichen Aspekten.

Bei vorhandenen unternehmerischen Risiken ist nach wie vor bei kleineren und mittleren Unternehmen meist eine Personengesellschaft in der Rechtsform der GmbH & Co. KG die geeignete Rechtsform, da hier die haftungsrechtlichen Vorteile einer Kapitalgesellschaft mit den steuerlichen Vorteilen einer Personengesellschaft kombiniert werden.

Maßgeblich ist jedoch immer der Einzelfall, was eine gute und ehrliche Beratung unumgänglich macht.

Die Betreuung von Existenzgründern ist bei uns Chefsache. Wir verfügen über die notwendige langjährige Erfahrung sowohl hinsichtlich Errichtung einer Gesellschaft als auch über die notwendigen Beziehungen zu Kapitalgebern (Mezzaninekapital oder klassische Kreditfinanzierung). Weiterhin verfügen wir über umfangreiche Datenbanken, um anhand von Branchenvergleichen und geschätztem Umsatzvolumen eine neutrale Beurteilung ihrer Geschäftsidee abgeben zu können.

Für die Betreuung von Gründungen aus dem universitären Umfeld und Spin-Offs von Universitäten sind wir seit 2009 Beratungspartner des Gründerverbundes Campus Technologies Oberrhein (CTO) der Universität Freiburg. Hier stehen wir Existenzgründern auf Veranstaltungen und Seminaren auch regelmäßig als Referenten zur Verfügung und geben unser Wissen über Businesspläne, Recht und Steuern an Gründer weiter.

Auch für die IHK IHK Südlicher Oberrhein sind wir regelmäßig als Referenten zu Themen für Existenzgründer aktiv.

Unsere Aktivitäten als Business Angel leisten wir im Rahmen der Business Angels Freiburg und Black Forest Business Angels.

Für eine Terminvereinbarung bitten wir um Kontaktaufnahme per e-Mail oder Telefon. Im Rahmen eines kostenfreien Erstgespräches erläutern wir Ihnen dann, wie wir Sie auf Ihrem Weg in die erfolgreiche Existenzgründung unterstützen können.

Rückrufservice

Sie möchten, dass wir Sie zurückrufen? Schicken Sie uns einfach Ihre Telefonnummer und die bevorzugte Anrufszeit. Wir rufen Sie so bald wie möglich zurück.

0761 / 38 54 20